Bozita Feline Katzen Nassfutter

Katzenfutter im Tetrapak? Hört sich erstmal ungewöhnlich und nicht handelsüblich an, jedoch bietet ein Hersteller genau solche Verpackungen für sein Katzenfutter, und zwar Bozita. Doch das Nassfutter des schwedischen Futterunternehmen kann noch viel mehr, denn je nach Geschmackssorte enthält das Futter über einen Fleischanteil von bis zu 93 %. Die gesamte Zusammensetzung gestaltet sich ohne Getreide und Zucker. Darüber hinaus werden ausschließlich hochwertige Rohstoffe verwendet. Das Futter ist in verschiedenen Sorten erhältlich, die für verschiedene Einsatzbereiche gelten. In unserem Falle haben wir für Sie das Bozita Indoor & Sterilised getestet, welches für kastrierte Katzen und Hauskatzen geeignet ist.

Darunter finden Sie die Zusammensetzung sowie auch unsere eigenen Erfahrungen mit dem Bozita Katzenfutter im Form von einem Praxistest. Zusätzlich erhalten Sie natürlich weitere wissenswerte Informationen rund um das Bozita Nassfutter.

Wie das Futter bei unseren Stubentigern angekommen ist, erfahren Sie nachfolgend:

Was macht Bozita Katzenfutter aus Schweden so besonders?

Ein ganz besonderes Merkmal von Bozita Katzenfutter sind die praktischen und umweltfreundlichen Tetra-Recart Verpackungen. Das schwedische Unternehmen bietet eine große Sortenauswahl für unterschiedlichste Einsatzbereiche und Katzen in verschiedenen Lebensstadien. Der Hersteller verwendet für sein Katzenfutter ausschließlich hochwertige Rohstoffe, die aus der wunderschönen Natur Schwedens stammen. Da Katzen in ihrer artgerechten Ernährung reine Karnivoren sind, verfügt das Bozita je nach Geschmackssorte über einen Fleischanteil von 87 – 93 %. Der gesamte Fleischanteil ergibt sich aus Schlachttieren, die für den menschlichen Verzehr geeignet sind. Die saftigen Bröckchen werden mit Gelee oder auch Sauce verfeinert. Dies spiegelt sich in einer hohen Geschmacksakzeptanz wieder. Darüber hinaus ist das Futter frei von künstlichen Geschmacks-, Farb- und Aromastoffen. Des Weiteren sind alle Rohstoffe frei von wachstumsfördernden Hormonen. Es werden auch keinerlei Kadavermehle verwendet. Auch von Tierversuchen distanziert sich der schwedische Futterhersteller komplett. Auch die getreidefreie Rezeptur spiegelt sich in einer guten Verträglichkeit wieder. Das Bozita Feline Nassfutter verfügt zusätzlich über MarcoGard (natürlicher Futterzusatz), welcher aus Hefe gewonnen wird. Dadurch wird das Immunsystem stimuliert und gestärkt. Ebenfalls verfügt das Futter über Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren, die essentiel sind und die Haut- und Fellgesundheit unterstützen. All diese Eigenschaften machen das Bozita Feline Nassfutter zu einem ausgewogenen und artgerechten Katzenfutter.

Verschiedene Sorten für unterschiedliche Einsatzbereiche

Das Bozita Feline Nassfutter ist nicht nur in verschiedenen Geschmackssorten erhältlich, sondern auch speziell für unterschiedliche Einsatzbereiche. Die Futtersorten sind auf die Ernährungsbedürfnisse der jeweiligen Katzen angepasst. Zusätzlich bietet Bozita auch normale Futtersorten in vielen verschiedenen Geschmackssorten. So ist garantiert, Tag für Tag für Abwechslung im Napf gesorgt. Nachfolgend mehr dazu:

  • Outdoor & Active (Für ausgewachsene Katzen mit hohem Aktivitätsniveau oder Freigänger)
  • Indoor & Sterilised (Für Hauskatzen, Senioren und kastrierte Katzen)
  • Sensitive Hair & Skin (Für Langhaarkatzen oder Katzen mit Haut- und Fellproblemen)
  • Sensitive Diet & Stomach (Für ernährungssensible Katzen mit Magen-Darm-Problemen)
  • Kitten (Für heranwachsende Kätzchen zur Futterumstellung)
  • Large (Für wachsende und ausgewachsene Katzen und Katzen großer Rassen)

Darüber hinaus gibt es die Bozita Häppchen auch in klassischen Geschmackssorten. Diese entweder „in Gelee“ oder „in Sauce“. Darunter finden sich z. B. Rinderhack, Kaninchen, Elch, Lamm, Makrele u. v. m.

Zusammensetzung, Analytische Bestandteile und Zusatzstoffe

Zusammensetzung: Hühnchen (90% in den Häppchen), Schwein, Calciumcarbonat, Hefe (ß-1,3/1,6-Glucan, 0,01%), L-Carnitin (0,001%).

Zusatzstoffe / Ernährungsphysiologische Zusatzstoffe: Vitamin A (2.090 IE/kg), Vitamin D3 (209 IE/kg), Vitamin E (13 mg/kg), Kupfer [Kupfer-II-Suflat-Pentahydrat] (1,2 mg/kg), Mangan [Mangan-II & III Oxid] (1,9 mg/kg), Zink [Zinksulfat, Monohydrat] (14 mg/kg), Jod [Calciumjodat, Monohydrat] (0,1 mg/kg).

Analytische Bestandteile: 7,5 % Rohprotein, 6 % Rohfett, 0,5 % Rohfaser, 2 % Rohasche, 0,35 % Kalzium, 0,3 % Phosphor, 0,02 % Magnesium, 83 % Feuchtigkeit

Der Fleischanteil des Bozita Feline Indoor & Sterilised ergibt sich aus Hühnchen und Schwein. Der Gesamtfleischanteil beläuft sich auf 90 %. Für viele ist die Fleischsorte Schwein im Katzenfutter eher untypisch. Wir können den Fleischanteil als sehr hoch und auch hochwertig bezeichnen. Nicht desto trotz würden wir uns mehr Angaben bezüglich des Muskelfleischanteils wünschen. Ansonsten finden wir Calciumcarbonat, Hefe und L-Carnitin. Die analytischen Bestandteile sind ebenfalls sehr gut auf die artgerechte Ernährung von Hauskatzen und kastrierten Katzen angepasst. Der Rohaschegehalt liegt mit 2 % im Optimalbereich. Deshalb können wir die gesamte Zusammensetzung als relativ ausgewogen und rund beschreiben. Der ganze klare Vorteil liegt natürlich im hohen Fleischanteil.

Praxistest und eigene Erfahrungen mit dem Bozita Feline Nassfutter

Angefangen beim Aussehen fallen gleich die viereckigen Bröckchen auf. Das Fleisch sieht sehr feucht und saftig aus. Wie man gut dem obigen Bild absehen kann, ist das Indoor & Sterilised zusätzlich mit Gelee angereichert. Wie wir finden ist die praktische Tetrapak Verpackung auch sehr vorteilhaft. Rein optisch wirkt das Futter unserer Meinung nach sehr ansprechend. Auch der Geruch ist sehr intensiv nach Fleisch. Es lässt sich zwar nicht genaues herausriechen, jedoch riecht das Bozita Feline Nassfutter sehr stark nach Fleisch. Der Geruch ist nicht zu penetrant und beißt auch nicht in der Nase. Unsere beiden Stubentiger hat der intensive Duft eindeutig angelockt. Beide waren beim Servieren nervös vorm Napf und haben drauf gewartet bevor es endlich losgeht. Deshalb in dieser Hinsicht schonmal einen Daumen hoch.

Da wir unsere Katzen sehr gut einschätzen können, wussten wir bereits im Vorhinein, dass diese Konsistenz sehr vorteilhaft ist für unsere Stubentiger. So hat es sich dann auch in der Praxis ergeben. Die servierten Portionen wurden restlos und mit Freude aufgressen. Deshalb können wir eindeutig von einer hohen Akzeptanz sprechen. Auch nach mehrmaliger Fütterung ist die Lust am Fressen nicht vergangen. Deshalb konnte uns das Nassfutter diesbezüglich voll und ganz überzeugen. Bezüglich der Verträglichkeit konnten wir nichts Negatives feststellen. Ganz im Gegenteil, unsere Katzen waren gesättigt und haben sich rundum wohl gefühlt. Aufgrund dessen konnte das Bozita Feline Indoor & Sterilised auch in der Praxis punkten.

Zwar ist das Bozita Nassfutter noch nicht all zu bekannt, jedoch unserer Meinung nach ein echter Geheimtipp. Unseren beiden Schmusekatzen hat es sehr gut geschmeckt und wir werden in Zukunft definitiv noch weitere Geschmackssorten ausprobieren. In unserem Falle hat das Futter durch eine hohe Akzeptanz und eine gute Verträglichkeit überzeugt. Deshalb können wir das Futter auch guten Herzens weiterempfehlen. Da das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt, ist es auf jeden Fall ein Versuch wert.

  • Akzeptanz & Verträglichkeit
  • Deklaration
  • Zusammensetzung / Qualität
  • Fleischanteil
  • Preis-Leistungs-Verhältnis
4.4

Fazit

Das Bozita Feline Nassfutter ist unserer Meinung nach ein echter Geheimtipp. Es ist ein artgerechtes Katzenfutter, welches nicht nur durch ein faires Preis-Leistungs-Verhältnis, sondern auch durch eine ausgewogene und hochwertige Zusammensetzung punkten kann. Der ganz klare Vorteil liegt im hohen Fleischanteil und der getreidefreien Rezeptur. Uns persönlich konnte das Bozita Nassfutter in der Praxis durch eine hohe Akzeptanz und eine gute Verträglichkeit überzeugen.