Miamor Katzen Nassfutter

Wer seinen Stubentiger verwöhnen möchte, kommt garantiert nicht an Miamor Katzenfutter vorbei. Dabei handelt es sich um einen Futterhersteller, der sich speziell auf Katzennahrung spezialisiert hat. Im Sortiment finden wir verschiedene Nassfuttersorten. Darunter finden sich sowohl Alleinfuttermittel und auch Ergänzungsfuttermittel. Besonders bekannt sind z. B. Produktionsreihen wie Miamor Feine Filets oder auch Miamor Pastete. Deshalb haben wir uns für Sie auch genau diese beiden Futtersorten aus dem Hause Miamor näher angeschaut. Doch entspricht Miamor Katzenfutter den Kriterien für gutes Katzenfutter?

Um dem genauer nachzugehen, haben wir in unserem Katzenfutter Test zwei Produkte von Miamor näher unter die Lupe genommen. Darunter finden Sie sowohl die Zusammensetzung, sowie auch unsere eigenen Erfahrungen mit dem Futter in Form von einem Praxistest. Darüber hinaus erhalten Sie weitere wissenswerte Informationen zu Miamor Nassfutter. So z. B. eine kleine Auflistung der einzelnen Futtersorten.

Wie uns persönlich das Miamor Katzenfutter gefallen hat, erfahren Sie nachfolgend:

Welche Eigenschaften zeichnen Miamor Katzennahrung aus?

Bei dem Miamor Katzenfutter handelt es sich um eine ganz spezielle Futtersorte für Katzen. Der Hersteller bietet viele verschiedene Produktionsreihen sowie auch verschiedene Geschmackssorten. Darunter besonders beliebte Futtersorten wie z. B. Miamor Paste, Miamor Feine Filets oder auch Miamor Milde Mahlzeit. Alle Futtersorten von Miamor sind frei von Getreide sowie künstlichen Farb-, Aroma- und Konservierungsstoffen. Darüber hinaus findet sich auch keinerlei Zucker in der Zusammensetzung. Viel mehr basieren die einzelnen Geschmackssorten auf hochwertigem Fleisch oder Fisch. Neben Alleinfuttermitteln bietet der Hersteller auch Ergänzungsfuttermittel, die sich bestens als Snack für zwischendurch eignen. Darüber hinaus wird dem Miamor Katzenkutter eine hohe Akzeptanz nachgesagt. All diese Kriterien vereint, sprechen für das Miamor Katzenfutter.

Miamor bietet eine große Sortevielfalt

Neben unzähligen verschiedenen leckeren Rezepturen bietet Miamor auch verschiedene Produktionsreihen. In diesem Praxistest haben wir zwei davon getestet. Nicht desto trotz gibt es auch viele weitere Futtersorten, die wir Ihnen nachfolgend kurz auflisten möchten:

  • Miamor Pastete
  • Miamor Feine Filets
  • Miamor Deli Dinner
  • Miamor Milde Mahlzeit
  • Miamor Ragout Royale
  • u.v.m.

Wie man gut sehen kann, bietet Miamor nicht nur eine große Futterauswahl, sondern gestaltet die Ernährung einer jeden Katze sehr abwechslungsreich. Abwechslung im Napf ist sehr wichtig, denn auch für Katzen ist die selbe Futtersorte irgendwann einmal langweilig. Hier hat Miamor bestens vorgesorgt.

Zusammensetzung, Analytische Bestandteile und Zusatzstoffe

Miamor Feine Filets (Huhn & Thunfisch)

Zusammensetzung: Huhn (26%), Thunfisch (26%)

Zusatzstoffe / Ernährungsphysiologische Zusatzstoffe: Keine (Ergänzungsfuttermittel)

Analytische Bestandteile: 13% Rohprotein, 1% Rohfett, 0,5% Rohfaser, 1,5% Rohasche, 83% Feuchtigkeit

Wenn wir uns die Zusammensetzung des Mi Amor Feine Filets (Huhn & Thunfisch) anschauen, ergibt sich der Fleischanteil aus 26 % Huhn und 26 % Thunfisch. Diese Geschmackssorte kann einen Fleisch-/Fischanteil von insgesamt 52 % aufweisen. Uns persönlich würde jedoch interessieren, wie viel Muskelfleisch enthalten ist. Leider lässt sich aufgrund der eher schwammigen Deklaration nicht über die Fleischqualität ausfündig machen. Da es sich um ein Ergänzungsfutter handelt, verfügt dieses auch über keinerlei Zusatzstoffe. Die analytischen Bestandteile sowie der Rohaschegehalt liegen in einem optimalen Wert. Nicht desto trotz handelt es sich ausschließlich um ein Ergänzungsfuttermittel. Als ein solches sollte das Mi Amor Feine Filets auch angesehen werden.

Miamor Pastete (Geflügel & Lachs)

Zusammensetzung: Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse (u.a. 25% Geflügel), Fisch und Fischnebenerzeugnisse (u.a. 5% Lachs), Mineralstoffe, Inulin.

Zusatzstoffe / Ernährungsphysiologische Zusatzstoffe: Vitamin D3 (250 IE/kg), Vitamin E [als all-rac-alpha-Tocopherylacetat] (15 mg/kg), Kupfer [als Kupfer-II-Sulfat, Pentahydrat] (1 mg/kg), Mangan [als Mangan-II-Sulfat, Monohydrat] (1 mg/kg), Zink [als Zinksulfat, Monohydrat] (15 mg/kg), Taurin (445 mg/kg)

Analytische Bestandteile: 10,5% Rohprotein, 6,5% Rohfett, 0,3% Rohfaser, 2% Rohasche, 80,5% Feuchtigkeit

Das Mi Amor Pastete (Geflügel & Lachs) besteht aus 25 % Geflügel, sowie 5 % Lachs. Darüber hinaus finden sich tierische Nebenerzeugnisse und auch Fischnebenerzeugnisse, die leider nicht deklariert werden. Deshalb ist ungewiss woraus diese bestehen. Ansonsten finden wir Mineralstoffe und Inulin. Was wir positiv finden, ist das auf Getreide und auch Zucker vollkommen verzichtet wird. Auch der Rohaschegehalt liegt mit 2 % in einem optimalen Verhältnis. Nicht desto trotz gefällt uns die Zusammensetzung des Ergänzungsfuttermittels deutlich besser. Ein Grund hier für ist einfach die schwammige Deklaration des Mi Amor Pastete.

Praxistest und eigene Erfahrungen mit dem Mi Amor Katzenfutter

Das Miamor Katzenfutter verfügt je nach Futtersorte über verschiedene Konsistenzen. Es gibt sowohl Nassfutter mit Jelly oder auch mit Sauce. Wie man gut dem oben beigefügten Bild absehen kann, ist das Miamor Feine Filets ein Mix aus ganzen Fleisch-/Fischstückchen und auch Jelly. Das Miamor Paste ist wie der Name bereits erahnen lässt, ein Nassfutter welches über die Konsistenz von Pastete verfügt. Der Geruch beider Geschmackssorten ist relativ intensiv und fleischig. Das Futter riecht frisch und keinesfalls zu penetrant. Deshalb schon mal ein Pluspunkt hier für. Uns persönlich hat das Miamor Feine Filets ein wenig besser gefallen. Auch unsere beiden Stubentiger bevorzugen diese Konsistenz.

Bezüglich der Akzeptanz können wir bei dem Miamor Feine Filets von einer sehr hohen Akzeptanz sprechen. Ein Grund hier für ist, dass unsere beiden Stubentiger auch die Konsistenz sehr mögen. Beide sind absolut verrückt nach Nassfutter mit Jelly oder viel Sauce. In unserem Falle kam das Miamor Pastete eher weniger gut an. Das liegt jedoch ausschließlich an den persönlichen Bedürfnissen unserer Katzen. Mag eine Katze Pastete, sind wir uns sicher, dass auch das Miamor Pastete ziemlich gut ankommen wird. In puncto Verträglichkeit konnten wir nicht negatives feststellen. Ganz im Gegenteil, unsere Katzen haben sich rundum wohlgefühlt. Deshalb konnte uns hier das Miamor Nassfutter überzeugen.

Abschließend können wir sagen, dass uns das Miamor Feine Filets besser gefallen hat. Nicht nur aufgrund der hohen Akzeptanz, sondern auch aufgrund der Zusammensetzung. Leider handelt es sich dabei aber nur um ein Ergänzungsfuttermittel. Deshalb sollte dieses auch als ein solches angesehen werden und keinesfalls mit einem Alleinfuttermittel verwechselt werden. Das Miamor Paste konnte uns bezüglich der Zusammensetzung zwar nicht ganz überzeugen, hat aber dennoch mehr Vor- als Nachteile.

Hier sollten Halter garantiert mal testen und sich selbst einen Eindruck machen. Wir werden in Zukunft definitv auch andere Produktionsreihen von Miamor ausprobieren.

  • Akzeptanz & Verträglichkeit
  • Deklaration
  • Zusammensetzung / Qualität
  • Fleischanteil
  • Preis-Leistungs-Verhältnis
3.6

Fazit

Unserer Meinung nach konnte das Miamor Nassfutter relativ gut in der Praxis überzeugen. Es hat deutlich mehr Vor- als Nachteile. Nichts desto trotz stört uns ein wenig die schwammige Deklaration. Diese gibt leider wenig Aufschluss über die gesamte Qualität des Katzenfutters. Auch der stolze Preis ist ein weiterer Kritikpunkt. Dennoch verfügt das Futter über eine hohe Akzeptanz und eine getreidefreie Rezeptur. Hier sollte sich am besten jeder selbst einen Eindruck machen.