Schmusy Nature Balance Katzen Nassfutter

In der Vergangenheit sind wir immer öfter auf eine ganz bestimmte Futtersorte gestoßen, dabei handelt es sich um das Schmusy Nature Balance. Es ist ein Alleinfuttermittel, welches sowohl für ausgewachsene Katzen und auch Kitten erhältlich ist. Die Rezeptur basiert auf der artgerechten Ernährung von Katzen, deshalb verfügt das Schmusy Katzenfutter auch über einen hohen Proteingehalt in Form von natürlichen Fleichstückchen. Ergänzt wird das Futter mit wichtigen Vitaminen und Taurin. Erhältlich ist das Schmusy Nassfutter in verschiedenen Geschmackssorten. Doch ist das Katzenfutter wirklich so gut und wie kann diese Katzenfuttersorte in der Praxis überzeugen?

Um dem genauer nachzugehen, haben wir uns für Sie zwei Adult-Sorten näher angeschaut sowie eine Kittensorte. Darunter finden Sie die gesamte Zusammensetzung sowie unsere eigenen Erfahrungen in Form von einem Praxistest. Ob uns das Katzenfutter überzeugen konnte, erfahren Sie nachfolgend:

Weshalb ist Schmusy Katzenfutter so beliebt bei Haltern?

Das Schmusy Nature Nassfutter ist ein Alleinfuttermittel, welches sowohl für Adult als Kitten erhältlich ist. Die Rezeptur dieser vollwertigen und ausgewogenen Katzenkost basiert auf vielen natürlichen Zutaten. Darunter natürlich ein sehr hoher Anteil an hochwertigen Proteinen. Angereichert wird das Futter mit Vitaminen, Taurin und natürlichen Ergänzungen. Neben den natürlichen Fleischstückchen werden ausschließlich funktionelle Zutaten verwendet. Der Hersteller bietet eine abwechslungsreiche Sortenauswahl, darunter finden wir z. B. Huhn & Lachs, Pute & Kaninchen, Rind & Geflügel und Wild & Thunfisch. Die Besonderheit an diese Geschmackssorte ist, dass diese zusätzlich mit Granatapfel, Leinsamen, Bierhefe und Apfeltrester angereichert werden. Zusätzlich verfügen manche Sorten sogar über Zutaten wie „Pasta“. Alle Rezepturen sind jedoch auf die natürlichen Bedürfnisse einer Katze abgestimmt. Deshalb bietet das Schmusy Nature Balance ein optimales Nährstoffprofil. All diese Eigenschaften zeichnen das Schmusy Nature aus.

Schmusy Nature Balance in verschiedenen Geschmackssorten erhältlich

Das Schmusy Nature Balance Nassfutter sorgt für Abwechslung im Napf, denn der Hersteller bietet sowohl vier Adult-Sorten sowie zwei Kitten-Varianten. Darunter finden wir Fleischssorten wie Huhn, Rind, Pute und Wild. Auch Fischssorten wie Lachs finden sich in der Rezeptur wieder. Darüber hinaus finden sich untypische Zutaten wie Bierhefe, Granatapfel, Leinsamen oder auch Apfeltrester in den jeweiligen Rezepturen. Auch Pasta ist eher ungewöhnlich für Katzenfutter. Nachfolgend eine kleine Auflistung:

Adult:

  • mit Huhn, Lachs & Pasta + Bierhefe
  • mit Rind, Geflügel & Reis + Granatapfel
  • mit Pute, Kaninchen & Reis + Leinsamen
  • mit WIld, Thunfisch & Pasta + Apfeltrester

Kitten:

  • mit Lachs, Lamm & Reis + Lachsöl
  • mit Kalb, Geflügel & Pasta + Flohsamen

Pute, Kaninchen & Reis + Leinsamen (Adult)

Zusammensetzung: Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse (u.a. 10% Pute, 5% Kaninchen), Getreide (3% Reis), Mineralstoffe (0,1% grüne Mineralerde).

Zusatzstoffe / Ernährungsphysiologische Zusatzstoffe: Vitamin D3 (200 I.E.), Vitamin E (20 mg), Taurin (500 mg), Kupfer [Kupfer-(II)-Sulfat, Pentahydrat] (2 mg), Mangan [Mangan-(II)-Sulfat, Monohydrat] (1,5 mg), Zink [Zinksulfat, Monohydrat] (5 mg), Jod [Kaliumjodid] (0,5 mg).

Analytische Bestandteile: Protein 11%, Fettgehalt 5%, Rohfaser 0,5% Rohasche 2%, Feuchtigkeit 80%.81 % Feuchtigkeit.

Rind, Geflügel & Reis + Granatapfel (Adult)

Zusammensetzung: Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse (u. a. 10% Geflügel, 5% Rind), Getreide (3% Reis), pflanzliche Nebenerzeugnisse (0,1% Granatapfelkernmehl), Mineralstoffe.

Zusatzstoffe / Ernährungsphysiologische Zusatzstoffe: Vitamin D3 (200 I.E.), Vitamin E (20 mg), Taurin (500 mg), Kupfer [Kupfer-(II)-Sulfat, Pentahydrat] (2 mg), Mangan [Mangan-(II)-Sulfat, Monohydrat] (1,5 mg), Zink [Zinksulfat, Monohydrat] (5 mg), Jod [Kaliumjodid] (0,5 mg).

Analytische Bestandteile: Protein 11%, Fettgehalt 5%, Rohfaser 0,5% Rohasche 2%, Feuchtigkeit 80%.

Die Adult Version ergibt sich aus Fleisch und tierischen Nebenerzeugnissen. Darunter finden wir z. B. 10 % Geflügel und 5 % Rind. Ein genauer Fleischanteil lässt sich leider nicht ermitteln. Auch die tierischen Nebenerzeugnisse werden leider nicht genau deklariert. Deshalb können wir den Fleischanteil auch nur als maximal mittelmäßig bewerten. Ansonsten finden wir Reis in beiden Futtersorten. Auch Granatapfelkernmehl oder grüne Mineralerde finden sich je nach Geschmackssorte wieder. Bezüglich der analytischen Bestandteile ist das Futter ziemlich gut auf die artgerechte Ernährung von erwachsenen Katzen angepasst. Nicht desto trotz ist die Zusammensetzung unsere Meinung nach nicht besonders spektakulär.

Kalb, Geflügel & Pasta + Flohsamen (Kitten)

Zusammensetzung: Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse (u.a. 10% Geflügel, 5% Kalb), Bäckereierzeugnisse (3% Pasta), pflanzliche Nebenerzeugnisse (0,1% Flohsamen), Mineralstoffe.

Zusatzstoffe / Ernährungsphysiologische Zusatzstoffe: Vitamin D3 (200 I.E.), Vitamin E (20 mg), Taurin (500 mg), Kupfer [Kupfer-(II)-Sulfat, Pentahydrat] (2 mg), Mangan [Mangan-(II)-Sulfat, Monohydrat] (1,5 mg), Zink [Zinksulfat, Monohydrat] (5 mg), Jod [Kaliumjodid] (0,5 mg).

Analytische Bestandteile: Protein 11%, Fettgehalt 6,0%, Rohfaser 0,5%, Rohasche 2%, Feuchtigkeit 80%.

Die Zusammensetzung des Schmusy Nature Balance Kitten in der Geschmackssorte „Kalb, Geflügel & Pasta“ gestaltet sich relativ außergewöhnlich. Angefangen beim Fleischanteil ergibt sich dieser aus Fleisch und tierischen Nebenerzeugnissen. Darunter finden sich 10 % Geflügel und 5 % Kalb. Wie hoch der Gesamtfleischanteil ist, lässt sich aufgrund der Deklaration nicht ermitteln. So gibt es auch keinerlei ausführliche Angaben zu den tierischen Nebenerzeugnissen. Als Bäckereierzeugnisse werden 3 % Pasta deklariert. Ob Pasta ernährungsphysiologisch wichtig für eine Katze ist, lassen wir mal dahin gestellt. Ansonsten finden wir 0,1 % Flohsamen und Mineralstoffe. Wie wir finden ist die Zusammensetzung zwar nicht schlecht, jedoch auch nicht unbedingt die hochwertigste.

Praxistest und eigene Erfahrungen mit dem Schmusy Nature Balance

Angefangen bei der Konsistenz des Schmusy Nature Balance unterscheidet es sich gravierend von den herkömmlichen Katzenfuttersorten. Es ist eine Konsistenz, die sich schwer beschreiben lässt. Es finden sich zwar ganze Fleischstückchen, die jedoch eher Hackfleisch ähneln. Dazu findet sich etwas Gelee, welches für die nötige Feuchtigkeit sorgt. Unsere beiden Stubentiger mögen Nassfutter mit Gelee, deshalb ist in unserem Falle die Konsistenz sehr vorteilhaft. Je nach Geschmackssorte unterscheidet sich der Geruch, jedoch riechen alle getesteten Geschmackssorten sehr intensiv und fleischig. Im Großen und Ganzen konnte uns das Schmusy Nature Balance bezüglich dieser beiden Testkriterien überzeugen.

Auch in der Praxis konnte das Nassfutter durch eine hohe Akzeptanz überzeugen. Beide Katzen haben ihre servierten Portionen restlos aufgefressen. Hier zu können wir hinzufügen, dass beide diese sogar mit Freude gefressen haben. Deshalb können wir bezüglich der Akzeptanz ebenfalls nur positives berichten. Bezüglich der Verträglichkeit können wir nur wenig sagen, da es sich nicht um einen Langzeittest gehandelt hat, sondern viel mehr um ein einmaliges Probieren. Nicht desto trotz konnte das Futter auch in der Praxis relativ gut punkten. Deshalb gibt es hier für einen Daumen nach oben.

Abschließend können wir sagen, dass das Schmusy Nature Balance in der Praxis überzeugen konnte. Dennoch sind wir ein wenig skeptisch bezüglich der Zusammensetzung. Aufgrund der schwammigen Deklaration kann leider die Qualität nicht wirklich abgeschätzt werden. Auch die Angaben bezüglich des Fleischanteils sind uns nicht transparent genug. Es gibt viele Hersteller in einer ähnlichen Preisklasse, die dies deutlich besser machen. Deshalb gibt es hier für auch einen großen Punktabzug. Hierbei handelt es sich jedoch ausschließlich um unsere eigene Meinung. Wir persönlich würden das Schmusy Nature Balance deshalb auch nicht erneut füttern.

  • Akzeptanz & Verträglichkeit
  • Deklaration
  • Zusammensetzung / Qualität
  • Fleischanteil
  • Preis-Leistungs-Verhältnis
3

Fazit

In der Praxis konnte das Schmusy Nature Balance durch eine hohe Akzeptanz überzeugen. Zwar ist die Rezeptur ausgewogen und gut abgestimmt, konnte uns jedoch nicht besonders überzeugen. Ein Grund hier für ist der Fleischanteil, der nicht wirklich ermittelt werden kann. Auch die etwas schwammige Deklaration gibt Halter leider nur wenig Aufschluss über die Zusammensetzung. Dementsprechend hat das Schmusy Nature Balance auch in der Gesamtbewertung abgeschnitten.