Katzenfummelbrett: für die kleinen Denker unter den Stubentigern

Das Leben einer Katze ist sehr aufregend und facettenreich. Eine Katze kann nicht nur eine Zicke sein, sondern auch ein Seelentröster, eine wahre Diva oder auch eine liebevolle Schmusekatze. Nicht desto trotz, sind Katzen in ihrer freien Natur instinktuell Jäger mit Leib und Seele. Der Jagdinstinkt einer Katze ist angeboren und lässt sich auch nicht einfach so ausschalten. Gerade für Wohnungskatzen ist es sehr schwierig, denn diese können den Jagdtrieb nur bedingt bis gar nicht ausleben. Eine Katze hat viel Spaß beim Jagen, darunter zählt das erspähen, auflauern und erbeuten von potentiellen Beutetieren. Abgesehen von den angeboren Instinkten, möchten Katzen auch beschäftigt werden. Es ist sehr schade, dass viele Katzen tagtäglich eine menge Zeit alleine in der Wohnung verbringen müssen. In diesem Zeitraum probieren Katzen natürlich alles mögliche aus, jedoch sind die Beschäftigungen in einer Wohnung ebenfalls begrenzt und irgendwann ausgelastet. An dieser Stelle wird es Zeit für ein sogenanntes Katzenfummelbrett.

Ein Katzenfummelbrett kann auf ganz unterschiedliche Weisen verwendet werden. Deshalb ist das spezielle „Katzenbrett“ auch unter Namen wie z. B. Intelligenzspielzeug für Katzen, als interaktives Katzenspielzeug oder auch als Futterspielbrett bekannt. Ein ganz klarer Vorteil liegt darin, dass es eine große Auswahl an verschiedenen Katzenfummelbretten gibt. Des Weiteren ist es auch möglich auf Do it Yourself, selbst ein Katzenfummelbrett zu bauen. Hier für finden Sie im nachfolgenden Ratgeber noch eine genaue Anleitung.

Falls Sie jedoch kein Katzenfummelbrett selbst basteln möchten, haben wir Ihnen zwei kauffertige Produkte herausgesucht, die wir Ihnen näher vorstellen möchten.

>> Hier finden Sie eine große Auswahl an Katzenfummelbretten versandkostenfrei auf Amazon.de <<

Was versteht man unter einem Katzenfummelbrett?

Unter dem Namen „Katzenfummelbrett“ lässt sich natürlich erstmal vieles interpretieren, doch worum handelt es sich wirklich? Schlussendlich ist es ein einfaches Brett, dass meist über verschiedene Module verfügt. Diese dienen als Katzenspielzeugs und sind speziell dafür angebracht, um Leckerlis darin zu verstecken. Durch verschiedensten Körpereinsatz und ein wenig Denken kann die Katze die platzierten Leckerlis dann erbeuten. Für die Katze ist es ein besonderer Spaß, denn so ist der Stubentiger nicht nur beschäftigt, sondern kann auch seine sensiblen und beweglichen Pfoten einsetzen. Es gibt verschiedenste Möglichkeiten, um die Leckerlis zu platzieren. So werden z. B. Leckerlis zwischen Holzdübel ausgelegt, in leeren Klopapierrollen versteckt oder auch in zerknülltes Papier getarnt. Wie man sehen kann, gibt es unzählige Möglichkeiten um die Fantasie, die Intelligenz und auch die Geschicklichkeit der Katze zu fördern.

Katzenfummelbrett selber machen: was wird benötigt?

Wer ein Katzenfummelbrett selbst basteln möchte, sollte eine wichtige Frage für sich selbst beantworten. Welches Material wird als Grundbasis verwendet, Karton oder doch Holz? Wir finden ist die zweitere Variante die garantiert bessere Methode, denn so ist das Katzenfummelbrett nicht nur stabiler, sondern die Katze kann auch nicht versehentlich den Karton fressen, wie es bei dem Katzenfummelbrett aus Karton der Fall wäre. Sollte Leim oder auch Lack zum Einsatz kommen, sollte sich unbedingt darüber im Fachhandel informiert werden. Es sollten ausschließlich Materialien verwendet werden, die ungiftig sind für Katzen. Als Basis für die verschiedenen Module eignen sich z. B. leere WC-Rollen, Eierkartons, Weinkorken, Ü-Eier-Verpackungen, leere Smarties Rollen, leere Plastikbehälter, Joghurtbecher, Tischtennisbälle, Steine oder auch Kastanien. Wichtig ist es jedoch strapazierfähige und ungiftige Material zu verwenden. Ebenfalls ist es wichtig darauf zu achten, dass sich die Katze daran nicht verletzten kann. Werden diese Punkte berücksichtigt, kann mit dem Basteln des „artgerechten“ Katzenfummelbretts begonnen werden.

Beispielvideo für ein kreatives selbstgebasteltes Fummelbrett:

Tipp: Wie man dem Tutorial von „Gadgets Technik Reviews“ gut absehen kann, ist es ganz einfach möglich ohne viel Geld ein kreatives und spannendes Katzenfummelbrett selbst zu basteln. Natürlich kann jeder kreativ entscheiden, wie das Brett auszusehen hat und über welche Bestandteile es verfügt. Das Video sollte ausschließlich ein kleines Beispiel dafür sein, wie ein selbstgebasteltes Katzenfummelbrett aussehen kann. Auf YouTube gibt es natürliche noch viele weitere kreative Ideen rund um das Thema Katzenspielzeug.

Katzenfummelbrett Kaufen – unsere persönliche Empfehlung

Trixie 4590 Fun Board, 30 x 40 cm

Das Trixie 4590 Fun Board ist unser persönlicher Favorit unter den Katzenfummelbrettern. Es ist ein sorgfältig entwickeltes Katzenspielzeug, welches sowohl die natürlichen Bedürfnisse einer Katze anspricht, und darüber hinaus noch eine körperliche Beschäftigung und eine geistige Herausforderung bietet. Wie wir finden ist dies ein optimaler Mix für ein gutes Katzenfummelbrett. Geeignet ist das Trixie Fun Board für Katzen ab dem 3ten Lebensmonat. Was wir ebenfalls gut finden ist, das sich das intelligente Spielzeug auch für ältere oder kranke Tiere eignet. Das Grundprinzip hinter dem Trixie 4590 Fun Board sind 5 Spielmodule, die unterschiedliche Aufgaben stellen, die etwas mit riechen, tasten oder sehen zu tun haben. Da das Fun Board auf widerstandsfähigem Kunststoff ist, ist es auch Spülmaschinen geeignet. Um ein optimales Training und maximalen Spielspaß zu gewährleisten, gibt es inklusive noch ein Übungsheft mit Tipps und Tricks.

Bayer Design 05005 Edupet Katzenspielzeug Cat Center

Mit dem Edupet Cat Center bietet Bayern Design unserer Meinung nach ebenfalls ein sehr ansprechendes und vielseitiges Katzenfummelbrett. Das Katzenspielzeug bietet vielfältige Beschäftigungsmöglichkeiten und ist darauf ausgelegt, alle Sinne der Katze anzusprechen und diese zum aktiven Spiel anzuregen. Das Edupet Cat Center bietet insgesamt sieben Spielbereiche, darunter finden wir Zapfenebenen, Wandmodule, Röhrenelemente, Mauselochmodule, Flachtunnelmodule, Käselochelemente und Kugelbahnen. Wie wir finden fördert das vielseitige Spielzeug nicht nur die Aktivität der Tiere, sondern fördert die Geschicklichkeit und ist selbst für Intelligenztraining bestens geeignet. Auch dieses Katzenfummelbrett ist Spülmaschinen geeignet.